benetzt von einhorntränen

Niemand braucht euch Hasser hier

höre mich, oh Einhornstier!


Mitgefühl, statt Angst und Schrecken

will ich in den Menschen wecken

Wir sind bunt und nicht allein

Freundinnen im Mondenschein

Tretet auf das weite Feld

vor uns sich der Weg erhellt

Hass und Furcht verwandeln wir

Regenbogenflügelstier

Katzen, Raben wetzt die Krallen

dieses Übel soll zerfallen


niemand braucht euch, niemand hier

Flügel flatter, Einhorn, WIR!


*matthias geh, 12/12/2015

17442850902_5ddb94a2e7_k

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s