#148 (Ouroboros) [en/de]

you'd lain waste to the paths I used to travel all detritus and broken mirrors some shards still carrying the lies you'd repeated for so long they became the only truth I knew instead of courage you'd sold despair made me drink Lethe's water praising it as the finest wine I was using up all … Continue reading #148 (Ouroboros) [en/de]

Advertisements

#80 (aschen/ashes)

  aschen feld voll grau in blaue tücher stieben staube entlang der stummen wegeweiser ein spatz entflieht im abendtau knochen durch nachtfrost wabert kaum entstiegen aus hartem boden nebel auf durchdringt umringt entfernt verschwiegen umhüllt mein haupt wehmut kocht in wehen schwaden verzierte reifen gleißen kaum will heiß in deinen küssen baden doch  tränen füllen … Continue reading #80 (aschen/ashes)

#26 (de-en)

  fieberträume neben mir rufen scharlachrote worte auf dem weg durch stadt -wald   ein regenbogen scheint die mauer hinauf ausgespien von einer frau mit dunklem haar durchlässiger schutz, elektronische musik wirbelt um meinen kopf wie das haar das ich jeden tag verabschiede nur ein becher wasser auf den weg bevor es meinen magen erreicht … Continue reading #26 (de-en)

#19 (de & en)

Ich trage mein Herz auf der Zunge oder in den Fingern wie du es nimmst Befreundete mich mit einer alleinlebenden Florfliege und trauerte kurz beim Anblick ihrer toten Hülle nach anderthalb Monaten   Alles ist vergänglich doch in meiner Erinnerung öffne ich einen Raum durch die Zeiten fühle Verbundenheit mit den kleinsten Wesen sogar den … Continue reading #19 (de & en)